das Zeitliche segnen
das Zeitliche segnen  

Selbstverständnis

Der Verabschiedung Raum und Zeit geben,

den Angehörigen und Freunden

und auch den Verstorbenen,

ist mir ein wichtiges Anliegen.

 

Begleitung und Ermutigung zu eigener Gestaltung

in dieser wichtigen Zeit zwischen Tod und Beerdigung gebe ich gerne.

 

Nicht alles muss sofort entschieden werden,

manches braucht Zeit.

Ideen und Vorstellungen für den eigenen Abschied

können so in den ersten Tagen entstehen.

 

Ich unterstütze Sie gerne bei Aufbahrungen zuhause.

Falls dies nicht möglich ist, biete ich alternative Möglichkeiten, wo Verabschiedung gut stattfinden kann.

 

Sie können bei mir an allen Schritten auf dem letzten

Weg des Verstorbenen teilhaben und diese so gestalten, wie es für Sie stimmig ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© das Zeitliche segnen - Bestattungen, Jürgen Dahlfeld - Bestatter